vom 30.04.2014

Fest der Demokratie in Wismar

Über 2.500 Besucher feierten das Fest der Demokratie in Wismar – die RAA-Regionalzentren waren mit am Start

image.jpg

Wismar. Bei bestem Sonnenschein strömten die Menschen am letzten Samstag zum Alten Hafen nach Wismar. Hier wurde erfolgreich das Fest der Demokratie zelebriert. Während der senegalesische Musiker Saliou Cissokho, der Pantomime Sven Becker oder „Storch Heinar“ die BesucherInnen künstlerisch durch den Tag begleiteten, hatten die BürgerInnen wie gewohnt auch alle Gelegenheit, mit Initiativen und Organisationen in Kontakt zu kommen, die sich für ein weltoffenes Miteinander in M.-V. einsetzen.

 

Im Tormann-Speicher gab es spannende Vorträge (Lobbi, „Wismar nazifrei“) und Diskussionsrunden zum Rechtspopulismus in M.-V., weiterhin wurden Filme des äußerst erfolgreichen Projektes „Klappe gegen rechts 1+2“ gezeigt.



Zurück