vom 26.08.2014

Erster Inselschule der Bundesrepublik wurde heute der SOR-SMC-Titel verliehen!

Ahlbeck, Usedom. — Heute war die Freude und der Stolz der SchülerInnen, der LehrerInnen und weiteren MitarbeiterInnen der Europäischen Gesamtschule Ahlbeck grenzenlos. Als erste Inselschule Deutschlands erhielten sie die Titelurkunde des größten und erfolgreichsten Schulnetzwerkes in der Bundesrepublik: Schule ohne Rassimus – Schule mit Courage!

image.jpg

Neben dem stets mode-, noten- und stilsicheren Storch Heinar und seiner Crew waren auch einige Ehrengäste wie die Paten der Schule – die Rechtsanwältin Gesa Stückmann sowie MdL Egbert Liskow – mit von der Partie. Der Bürgermeister Gemeinde Ostseebad Heringsdorf, Herr Pertersen, und Herr Achterkerke („Achterkerke-Stiftung“) hielten engagierte Reden; Schuldirektor Räsch und die Sozialarbeiterin der Pennäler, Frau Wernitz, die beide das Projekt mit Nachdruck unterstützt hatten, strahlten mit ihren SchülerInnen und der vorpommerschen Spätsommersonne um die Wette!

Dr. Trepsdorf vom RAA-Regionalzentrum für demokratische Kultur Westmecklenburg übergab in Vertretung von Frau Dr. Esther Wolf (SOR-SMC-Landeskoordinatorin in Mecklenburg-Vorpommern) unter tosendem Applaus die Titelurkunde an die beiden SchülerInnensprecher der Europäischen Gesamtschule Ahlbeck, Annabell und Marcel.

Weitere Projekte zur Etablierung einer positiven Schulkultur, zur Stärkung von Zivilcourage und Partizipation sind bereits in Planung. So etwa schulinterne Fortbildungen zur Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten, effektiv gegen Mobbing in der Schule vorzugehen. – Herzlichen Glückwunsch nach Usedom!



Zurück