Willkommen auf der Homepage der Regionalzentren für demokratische Kultur Westmecklenburg und Vorpommern-Greifswald

Hier finden Sie Angebote und Informationen für Menschen, die sich für ein weltoffenes, gewaltfreies und demokratisches Mecklenburg-Vorpommern engagieren. Unser Auftrag und Ziel ist es, Menschen und Institutionen zu ermutigen und zu befähigen, sich für ein menschenfreundliches Zusammenleben einzusetzen. Denn Demokratie lebt von mündigen Menschen, die Verantwortung übernehmen.

Weitere Angebote der Landesregierung MV sowie unserer Partnerinstitutionen (insbesondere der Evangelischen Akademie der Nordkirche und des CJD) zu den Themenschwerpunkten Demokratieförderung, Rechtsextremismusprävention und politisches Consulting finden sie hier.

Zur Homepage des Netzwerkes "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" in Mecklenburg-Vorpommern gelangen Sie hier.


Aktuelles

06.05.2016

"Sag es noch einmal ..." - Rechtsextreme Vorstellungs- und Aktionsräume aus gemeinwesenberaterischer Praxis

Laura Schenderlein (RAA) und Martin Schubert (ZdT-Projekt "Demokratie gewinnt!") im Interview

17.02.2016

Diversity-Erziehung als gute demokratische Praxis

Ein Impuls aus der Praxis der Demokratiepädagogik im RAA-Regionalzentrum Westmecklenburg


16.02.2016

Willkommen und Ankommen in Mecklenburg-Vorpommern

Samstag, 5. März 2016, 10 bis 14 Uhr
Güstrow, Viehhalle

04.09.2015

"Forstrock" setzt ein Statement gegen rechte Hassgewalt

Familie Lohmeyer lässt sich nicht unterkriegen - das Rockfestival in Jamel setzt ein tolles Zeichen! Nicht nur für Jamel, sondern für viele Engagierte in der Region


15.08.2015

Unterstützen Sie die Lohmeyers!

Spendenkonto bei Lobbi e.V. eingerichtet, nach Brandanschlag in Jamel ist konkrete Unterstützung gefragt!

14.07.2015

Bernstein-Schule Ribnitz-Damgarten ist SOR-SMC-Schule Nr. 37 in Mecklenburg-Vorpommern

Wir gratulieren! - Schülerinnen und Schüler peilen weitere Anti-Rassismus-Projekte an


21.05.2015

Mit Batman und Ironman zum Titel

Die Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums Demmin/Musikgymnasium erklommen heute den Gipfel zum Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ – sie erhielten dabei im wahrsten Wortsinne Superunterstützung!

25.02.2015

Grenzüberschreitende Vernetzung (SH-MV) zur effektiven Begegnung rechtsextremistischer Phänomene geht in die 6. Runde

Voranmeldungen zur "6. Regionalkonferenz Rechtsextremismus" werden ab sofort entgegen genommen.

07.12.2014

Erfolg für Demonstration für eine progressive und menschenwürdige Zuwanderungspolitik in MV

6.12.2014, Güstrow. – Auf dem Bahnhofsvorplatz am Güstrower Hauptbahnhof herrschte trotz Kälte und Nieselregen von Beginn der „Refugees Welcome“-Demonstration an eine tolle Atmosphäre.

04.11.2014

5. Regionalkonferenz Rechtsextremismus am 15.11.2014 im Ganztageszentrum in Bargteheide

"Gemeinsam in der Region gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen"

20.09.2014

Grenzlandwerkstatt / Warsztaty przygraniczne - Gemeinsam leben / żyć razem

Jetzt anmelden und sich vom 14. bis 16. November 2014 im Bonhoeffer-Zentrum in Stettin an einer interessanten Zukunfswerkstatt beteiligen.

26.08.2014

Erster Inselschule der Bundesrepublik wurde heute der SOR-SMC-Titel verliehen!

Ahlbeck, Usedom. — Heute war die Freude und der Stolz der SchülerInnen, der LehrerInnen und weiteren MitarbeiterInnen der Europäischen Gesamtschule Ahlbeck grenzenlos. Als erste Inselschule Deutschlands erhielten sie die Titelurkunde des größten und erfolgreichsten Schulnetzwerkes in der Bundesrepublik: Schule ohne Rassimus – Schule mit Courage!

02.08.2014

New York — Abschluss des internationalen Fachkräfteaustausches zur Demokratieförderung, Menschenrechtsarbeit und politischen Extremismusprävention

Besuche beim FBI („Joint Terrorism Task Force“, JTTF), John Jay College of Criminal Justice, bei der Initiative „DoSomething.org”, im 6/11 Memorial Museum sowie bei der US-Vertretung bei den Vereinten Nationen (UN)

30.07.2014

Fachkräfteaustausch in den USA – IVL-Programm „Countering Violent Extremism“, letzte Stationen der Reise: Minneapolis und New York

Besuche beim Minnesota International Center, beim FBI, dem St. Pauls Police Department, der somalischen „Ka Joog“-Initiative (som. „Bleib fern“), Abendessen und Austausch im Haus einer amerikanischen Familie

18.07.2014

IVL-Programm “Countering Violent Extremism” - Fachkräfteaustausch in den USA

Besuche im US-Justizministerium, im Außenministerium und aufschlussreiche Gespräche mit Imam Mohamed Magid von der “All Dulles Area Muslim Society” (ADAMS)

30.04.2014

Fest der Demokratie in Wismar

Über 2.500 Besucher feierten das Fest der Demokratie in Wismar – die RAA-Regionalzentren waren mit am Start

20.03.2014

Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt besucht Regionalzentrum für demokratische Kultur Westmecklenburg der RAA

Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow besuchte am Mittwoch (19.03.2014) das Regionalzentrum für demokratische Kultur Westmecklenburgs (RAA) in Ludwigslust.


18.02.2014

Neue Broschüre: Engagement für die grenzüberschreitende Region Stettin

Am 8. November 2013 veranstaltete das Regionalzentrum für demokratische Kultur Vorpommern-Greifswald der RAA Mecklenburg-Vorpommern mit einigen Partnern, wie der Universität Tübingen, dem Internationales Dietrich Bonhoeffer Studien- und Begegnungszentrum in Szczecin und der Friedrich-Ebert-Stiftung ein "Grenzlandcafé".

11.02.2014

Ansprechpartner für die Demokratie-Aktie in Westmecklenburg stehen fest – Projektideen sind willkommen!

RAA-Regionalzentren für demokratische Kultur Westmecklenburg und Vorpommern-Greifswald, Unternehmerverband, DGB und Ludwigsluster Bürgermeister unterstützen landesweites Demokratieprojekt


17.01.2014

Neujahrsausgabe der „Demokratischen Kultur MV“

Interessantes aus Themen und Arbeitsgegenständen der RAA-Regionalzentren für demokratische Kultur in Mecklenburg-Vorpommern

27.11.2013

Orte der Begegnung

In der Grenzregion entwickelte sich in den letzten Jahren eine grenzüberschreitende Zivilgesellschaft, die Orte der Begegnung etabliert. Es können tatsächliche Orte sein, z.B. eine Dorfstraße, eine Schule, eine Kirche, ein Nachbarschaftsfest oder eine Konferenz, aber auch ein virtueller Ort wie eine Zeitschrift oder eine Website. An dieser Stelle sollen einige dieser Orte der Begegnung vorgestellt werden.

01.10.2013

Grenzlandcafé | Kawiarnia przygraniczna

Was ist das gesellschaftliche Fundament der grenzüberschreitenden Region Szczecin? Die Entwicklungen der letzten Jahre haben gezeigt: Der Stadt-Umland-Raum Szczecin endet nicht an der Staatsgrenze, sondern reicht bis nach Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg hinein. Eine neue Region formiert sich und engagierte Menschen haben Teil daran, indem sie grenzüberschreitend denken und handeln. Sich persönlich engagieren für das Zusammenwachsen der Region kann jeder, egal aus welcher beruflichen oder privaten Position heraus.

30.09.2013

Zwischen Rechtsextremismus und demokratischer Kultur: Der ländliche Raum in Mecklenburg-Vorpommern.

Veranstaltungsreihe der RAA-Regionalzentren für demokratische Kultur zu den Herausforderungen und Perspektiven von Demokratiestärkung und Rechtsextremismusprävention in MV

06.09.2013

Rechtsextreme in Pflegeberufen

Rechtsextremismus ist ein Querschnittsphänomen, das in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens Ausdruck finden kann. Seit einigen Jahren gibt es Anzeichen für ein erstarkendes Interesse der rechten Szene an dem Bereich der Pflegeausbildung/-berufe – die Annahme der strategischen Unterwanderung nicht nur der Kinderbetreuung, sondern auch des Pflegebereichs steht zur Diskussion.

06.09.2013

Neue Ausgabe der „Demokratischen Kultur MV“

Interessantes aus Themen und Arbeitsgegenständen der RAA-Regionalzentren für demokratische Kultur in Mecklenburg-Vorpommern

08.08.2013

Demokratie in der Schule? Klassenrat selber machen!

„Demokratie in der Schulklasse? Aber der Lehrer weiß doch am besten, wo’s lang geht!“ Dass dem nicht so ist, beweisen ab dieser Woche auch die SchülerInnen der 7. Klassen des Goethe-Gymnasiums Ludwigslust.

15.07.2013

Das Aktionsbündnis "Vorpommern: weltoffen, demokratisch, bunt!" mobilisiert gegen ein geplantes Neonazi-Rockkonzert am 27. Juli

Das Freiluftkonzert wurde sowohl für das „Gehege“ bei Viereck (Pasewalk/MV) oder in Finowfurt (bei Eberswalde/BB) angemeldet.


15.07.2013

Karneval der Demokratie in Pasewalk

Ein Jahr ist schnell vergangen, das Aktionsbündnis „Vorpommern: weltoffen, demokratisch, bunt!“ feiert seinen ersten Geburtstag. Mit Straßenkarneval und einem vielfältigen Rahmenprogramm am 10. August in Pasewalk.

03.07.2013

Rezension: Die „neuen Deutschen“

Gastbeitrag von Niels Gatzke auf "Polen.pl": Ein Porträt einer Generation, sie sind weder Ausländer und noch Deutsche. Sie sind hier aufgewachsen, gut integriert, haben häufig die deutsche Staatsbürgerschaft und sie sind mehr als 16 Millionen. Dennoch haben sie das Gefühl, „außen vor zu bleiben; weil es ein deutsches Wir gibt“, das sie ausgrenzt.

27.06.2013

Die deutsch-polnischen Beziehungen werden besser, aber immer weniger Deutsche akzeptieren Polen

Nach einer Studie des Instituts für öffentliche Angelegenheit in Warschau und der Bertelsmann Stiftung sehen die Deutschen die deutsch-polnischen Beziehungen deutlich positiver, als vor einigen Jahren. Waren es 2008 noch 48 Prozent die die deutsch-polnischen Beziehungen als „gut“ oder „sehr gut“ einschätzen, sind es heute schon 70 Prozent. Gleichzeitig belegt die Studie, dass die Akzeptanz von Polen in Deutschland in den letzten Jahren abnimmt.

11.06.2013

„Polenbezogene Ressentiments“ - Workshop im Rahmen der Nowa Amerika Uniwersytät

Am Samstag, den 25. Mai fand im Collegium Polonicum in Słubice ein Workshop zu „Polenbezogene Ressentiments und Polenfeindschaft: Ein Störfaktor für eine gemeinsame Zukunft in Nowa Amerika?“ statt. Was ist Polenfeindlichkeit? Was sind polenfeindliche Ressentiments? Wie stellen sie sich dar? Sind polenbezogene Ressentiments und Polenfeindschaft ein Störfaktor für ein gemeinsames Zusammenleben in Nowa Amerika? Was kann ich dagegen machen?

30.05.2013

Internationale Theater - Medien - Kunst Jugendbegegnung (22. Juli bis 1. August)

Du hast Lust auf 10 Tage voll mit Theater, Medien, Kunst und jeder Menge Spaß auf einem fantastischen Gelände im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte?
Dann Sachen packen und los!

15.05.2013

Abwarten? Nein! Jetzt bewerben: Wir suchen eure Kurzfilme zum Thema "Vielfalt"

Die RAA sucht ab sofort Filme von Jugendlichen im Alter von 18 bis 25 Jahren aus der ganzen Bundesrepublik, die sich mit dem Thema "Kulturelle Vielfalt" befassen.

29.04.2013

Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage in MV

Jetzt mit eigener Homepage

19.04.2013

Neue Ausgabe der „Demokratischen Kultur MV“ wartet auf Ihren Download/Ausdruck

Heute erscheint die frisch digitalisierte Ausgabe der DEMOKRATISCHEN KULTUR MV mit interessanten Themen und Eindrücken aus Demokratiepädagogik, mobiler Beratung, Menschenrechtsbildung, politischer Literatur und Rechtsextremismusprävention. Unser Fokus liegt heute auf neuen Entwicklungen beim Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, einem Interview mit Ansgar Gilster vom Organisationsteam des 34. Evangelischen Kirchentages in Hamburg und auf einer Buchbesprechung der Autorinnen Özlem Topçu, Alice Bota und Khuê Pham.

19.04.2013

Projekt "Jung & politisch" - hier kannst Du die Welt in MV politisch gestalten!

Das hier vorgestellte Projekt möchte junge Engagierte unterstützen, demokratisch an der Basis zu arbeiten und ihre politische Mitwirkung zu verbessern. Der Wert des Projektes besteht nicht nur darin, die politische Beteiligung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu fördern, sondern vielmehr auch darin, demokratische Erfahrungsräume zu offerieren, Kommunikation über Möglichkeiten der Beteiligung herzustellen und aktivierend junge Menschen mit erfahrenen Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern zusammen zu bringen.

15.04.2013

Gebt eure Stimme für perspektywa ab!

Beim Europawettbewerb der Zeitung "Freitag" jetzt für perspektywa - Handeln gegen polenfeindliche Ressentiments abstimmen.

28.02.2013

Regionalzentrum Vorpommern-Greifswald bildet angehende Jugendleiter/innen fort

Jugendleiter/innen sind als ehrenamtlich Engagierte insbesondere in den ländlichen Regionen Mecklenburg-Vorpommerns ein zentraler Stützpfeiler der Zivilgesellschaft. Egal ob im Sportverein, bei der Jugendfeuerwehr, im Schulsanitätsdienst oder im örtlichen Jugendclub: Jugendleiter/innen sind Vorbilder.

26.02.2013

"horizonte" zum Thema "Polen"

Mit Beiträgen zu Vorurteilen und Stereotypen über Polen in Mecklenburg-Vorpommern, u. a. von Niels Gatzke, Berater im Regionalzentrum Vorpommern-Greifswald.

20.02.2013

1. Pasewalker Gespräche

Am 22. & 23. Februar 2013 veranstaltet das "Aktionsbündnis Vorpommern: weltoffen, demokratisch, bunt!" die 1. Pasewalker Gespräche.

20.02.2013

Die Greifswalder Stolpersteine sind zurück

In der Nacht vom 8. auf den 9. November 2012 entfernten bisher unbekannte Täter/innen alle in Greifswald verlegten Stolpersteine. Am 23. Mai, dem Tag des Grundgesetzes, wird Ersatz verlegt.

23.01.2013

Diese Woche in Ihrer »DEMOKRATISCHEN KULTUR MV«

Heute erscheint die Neujahrsausgabe der DEMOKRATISCHEN KULTUR MV mit interessanten Themen und Eindrücken aus Demokratiepädagogik, mobiler Beratung, Menschenrechtsbildung, politischer Literatur und Rechtsextremismusprävention. Thematische Schlaglichter sind beispielsweise die Auswirkungen gegenwärtiger Asylpolitik für Mecklenburg-Vorpommern, eine Kurzbilanz des zweiten SOR-SMC-Landestreffens oder der gescheiterte NPD-Fackelmarsch durch Wolgast zum Ende des letzten Jahres.


Eine ausführliche Auseinandersetzung mit dem geplanten NPD-Verbotsverfahren, das in der Demokratischen Kultur MV lediglich angeschnitten werden konnte, finden Sie ebenfalls hier.

27.11.2012

Verstärkter Ausbau rechtsextremistischer Netzwerkstrukturen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern?!

- Demokratische Initiativen und engagierte Akteure handeln entschlossen dagegen!

ARD/NDR Schleswig-Holstein-Magazin 22. Nov. 2012

Der Brandanschlag von Mölln jährt sich zum 20. Mal. In den vergangenen Monaten gab es immer wieder rechtsextreme Übergriffe. Was ist in den vergangenen Jahren passiert?


04.11.2012

Sehnsucht hinter Mauern

Eine gemeinsame Veranstaltung der Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, der Landeszentrale für politische Bildung und dem Regionalzentrum für demokratische Kultur Westmecklenburg

16.10.2012

Aktionsbündnis „Wismar Nazifrei“ Kein Leben ohne Freiheit. Wismar wird Nazifrei!

Am Samstag, dem 20. Oktober 2012, haben die JUNGEN NATIONALDEMOKRATEN Wismar als Aufmarschort gewählt, um ihre Nazi-Hetze auf die Straße zu tragen. Wismar und die Menschen der Region lassen dies nicht unbeantwortet. Das Aktionsbündnis WISMAR NAZIFREI - der Zusammenschluss aller demokratischen Parteien, der Kampagne NEUGIERIG.TOLERANT.WELTOFFEN., des Landkreises Nordwestmecklenburg und der Hansestadt Wismar, der AntiFa-Verbände, von Vereinen und Initiativen ruft alle demokratischen Bürgerinnen und Bürger auf, dem völkischen Wahn der NPD und JN entschlossen und vor allem friedlich entgegen zu treten.



31.08.2012

Die Ausgabe der „Demokratischen Kultur MV" für das dritte Quartal 2012 steht zum Download bereit

Themenschwerpunkte der neuen Ausgabe sind u.a:. „Aktionen gegen das Pressefest der NPD in Viereck“, Lobbi bringt eine Broschüre zum Umgang mit rechten Einschüchterungsversuchen heraus und demokratiepädagogische Ansätze in der Grundschule. Die MitarbeiterInnen der RAA-Regionalzentren für demokratische Kultur in Mecklenburg-Vorpommern wünschen eine spannende und informative Lektüre.

07.06.2012

Neue Ausgabe der "Demokratischen Kultur MV" erschienen

Durch die Web-Zeitung aus den RAA-Regionalzentren für Demokratische Kultur erfahren Sie interessante Hintergründe über unsere Arbeit und über die Herausforderungen, die in diesem Zusammenhang mit Mobiler Beratung, Demokratiepädagogik, Menschenrechtsbildung und der Förderung von Pluralität innerhalb einer aktiven Zivilgesellschaft in Mecklenburg-Vorpommern verbunden sind.

02.04.2012

"Jeder Mensch, der in seiner kleinen Welt Mut beweist, der rettet eine ganze Welt"

Mit diesen Worten verabschiedete sich Stephan Kramer, Generalsekretär des Zentralrates der Juden in Deutschland, am 24. März 2012 von den Schülerinnen und Schülern des Oskar-Picht-Gymnasiums in Pasewalk.
Als Pate der Schule für die Bundesinitiative Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage war er der Einladung zur Podiumsdiskussion mit dem jungen Publikum gern gefolgt. Hier stellte er sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler und räumte dabei mit manchem Vorurteil gegenüber jüdischen Mitmenschen, ihrer Religion und Kultur aus Vergangenheit und Gegenwart auf. Das Spektrum der Diskussion war breit gefächert: Es reichte von aktuell-politischen Themen wie das NPD-Verbot, den schrecklichen Ereignissen in Toulouse über die Thesen von Thilo Sarrazin - die er als rassistisch identifizierte - bis zu der Frage, welche Verantwortung wir alle gegenüber unseren Mitmenschen haben.

Website zu Demokratie und Toleranz in MV
Aktivitäten, Programme und Service zur Stärkung
von Demokratie und Toleranz in MV