Medien & Downloads

Aufstand der Umlaute - Anderssein entdecken, Mobbing vorbeugen

Mit der Bildergeschichte "Aufstand der Umlaute - und weshalb das Esszett [ɛsˈt͡sɛt] sich diesem anschloss" haben Dr. Daniel Trepsdorf vom RAA-Regionalzentrum in Ludwigslust und Illustrator Kirsten J. Lassig einen spannenden Ansatz und Materialien entwickelt, wie wir Problemen wie Mobbing, Ausgrenzung und Diskriminierung über Sprache wirkungsvoller begegnen können. Etwa mit Kamishibai-Theater und Illustrationen können pädagogische Fachkräfte und Engagierte in der Jugendsozialarbeit die Geschichte eigenständig nutzen, um Kinder und Jugendliche für einen bewussteren und toleranteren Umgang mit Sprache zu sensibilisieren und Mobbing und Diskriminierung im Alltag aktiv zu begegnen. Auf Anfrage können die Grafikblätter zur begrenzten Verwendung selbstverständlich auch versendet werden!


Mehr über das Projekt erfahren Sie bspw. in der folgenden Rezension.